WAX-WRAP – natürliche Alternative zu Plastikfolien 

Im Sommer 2018 konnten sich (wie schon 2017) ProduzentInnen aus der Region Elsbeere Wienerwald im Raum_Wagen im Rahmen der Aktion der Aktiven Wirtschaft Neulengbach ‚Gib deinen Ideen Raum‘ vorstellen. So waren am 21.08.2018 Nicole und Volkmar Geiblinger vom Hendlberghof da und haben ihre Produkte vorgestellt. Unter anderem habe ich bei ihnen die ‚WAX-WRAPS‘ entdeckt – eine tolle Alternative zur üblichen Frischhaltefolie oder den Jausensackerln. Die WAX-WRAPS schauen toll aus, riechen wunderbar, es gibt sie in unterschiedlichen Größen (oder man schneidet sie selber zurecht), sie sind waschbar und wieder zu verwenden und damit wirklich umweltfreundlich!

Das Bienenwachs stammt von den eigenen Bienen vom Hendlberghof, die Tücher sind aus Bio-Baumwolle, zusätzlich wird Bio-Jojobaoöl und Baumharz für die Rezeptur der WAX-WRAPS verwendet.

Die WAX-WRAPS wirken antiseptisch und die verpackten Lebensmittel bleiben länger haltbar. Verwenden Sie WAX-WRAP, um Gerichte abzudecken oder Käse, Obst, Brot, Gemüse oder einen Snack für unterwegs zu verpacken.

Nutzen Sie die Wärme Ihrer Hände beim Verpacken zum Verschlieβen.
WAX-WRAPS duften hervorragend, sind waschbar und wiederverwendbar. Mit kaltem Wasser und Seife waschen und an der Luft trocknen lassen.

Falls das WAX-WRAP mit der Zeit brüchig wird, einfach auf einem Backblech auslegen und bei 110 Grad für 10 min. aufbacken

Nicht für Fleisch oder Wurstwaren geeignet. Von Wärmequellen (warmen Speisen, heiβes Wasser usw) fernhalten. Nicht geeignet für die Mikrowelle, Herd oder Backofen. Nicht auf dem WAX-WRAP schneiden.

Kontakt:

Nicole und Volkmar Geiblinger
www.hendlberghof.at

Hinterlasse einen Kommentar