Kufstein: Crowdfunding Projekt zur Vermeidung von Plastikmüll

Heute möchte ich euch auf ein Projekt aufmerksam machen, das mir vor ein paar Tagen untergekommen ist. Ich beschäftige mich auch mit Crowdfunding und da bin ich drüber gestolpert!

Weniger ist Mehrweg!

KUFSTEIN unlimited ist ein Pop & Rockfestival mitten in Kufstein. Auf vier Bühnen gibt es drei Tage lang feinste Live-Musik von über 50 Bands. Und während der Konzerte wird natürlich ganz viel getrunken und gegessen. Die Müllberge danach waren unglaublich. Ich denke mir das auch immer, wenn ich zufällig am Tag danach bei einem Feuerwehrfest vorbei komme – Plastikbecher und Plastikmüll, soweit das Auge reicht.
Jetzt wollen die Kufsteiner für ihr Festival den Mehrwegbecher einführen, um die Müllberge zu vermeiden. Find ich eine echt coole Sache und der erste Schritt in die richtige Richtung am Weg zu immer weniger Plastik bis hin zu #ichbinsoplastikfrei!

Bemerkenswert finde ich auch, dass die Projektträger beim Erreichen einer bestimmten Geldsumme zum Anmieten der Mehrwegbecher auch ein klares Verbot zum Verwenden von Einwegbechern an alle Gastronomiepartner erwirken können. Immerhin werden an die 80.000!!! Mehrwegbecher angemietet! Das ist wirklich umfassend gedacht, denn die Menge an Müll aus Einwegbechern geht dann gegen null.

Ich finde das Projekt wirklich unterstützenswert und fein, dass sich immer mehr Menschen Gedanken um unsere Umwelt machen und unsere Müllberge machen!

https://wemakeit.com/projects/weniger-ist-mehrweg

 

 

 

Nach dem Festival: Berge von Plastikmüll! (Foto: © Kufstein unlimited)

Kufsteiner lancieren Crowdfunding Projekt für weniger Plastikmüll (Foto: © Kufstein unlimited)

Hinterlasse einen Kommentar